Deutsch
English
Русский
Neurochirurgische Klinik und Poliklinik

Unser Neurochirurgisches Behandlungsspektrum

Die Behandlung wird in Diagnostik und Therapie in enger Kooperation mit unseren Nachbardisziplinen durchgeführt, die sich zum Teil in unmittelbarer räumlicher Nähe in der Kopfklinik befinden:

  • Die Zusammenarbeit mit der Klinik für Neurologie hat Schwerpunkte in der Behandlung von Tumoren, Wirbelsäulenerkrankungen und Hirnblutungen. Es bestehen gemeinsame Behandlungskonzepte für chronische Schmerzsyndrome und Spastik.
    Hier ein Verweis auf die entsprechenden Seiten der Neurologischen Klinik.
  • Die bildgebende Diagnostik wird von der Abteilung für Neuroradiologie durchgeführt. Therapeutisch arbeiten wir bei der Versorgung vaskulärer Prozesse wie z.B. Angiomen und Aneurysmen zusammen, wodurch neben dem chirurgischen Vorgehen auch die endovaskuläre Behandlungsalternative besteht. Weiterhin kann die präoperative Embolisation von Tumoren erfolgen.
  • Patienten mit Bewegungsstörungen wie Morbus Parkinson, Dystonie, Tremor oder Multipler Sklerose werden ebenfalls in speziellen Kooperationen der Neurologischen und Neurochirurgischen Klinik untersucht und behandelt.
  • Mit der HNO Klinik werden insbesondere Patienten mit Akustikusneurinomen betreut und in geeigneten Fällen interdisziplinär operiert. Eine enge Kooperationen besteht bei der Versorgung von Schädel-Hirn-Verletzten mit Schädelbasisfrakturen und in der operativen Therapie von Tumoren der Schädelbasis. In dieser Kooperation werden ebenfalls Patienten mit Neurofibromatose behandelt. Bei beidseitiger Ertaubung kann die Operation durch das Hörimplantat-Team erfolgen (Cochlea-Implantat, Hirnstamm-Implantat).
  • Die Zusammenarbeit mit der Klinik für Strahlentherapie ermöglicht eine zügige Behandlung von Tumorerkrankungen, sei es durch postoperative Nachbestrahlung oder durch primäre Bestrahlung bei nicht operablen Prozessen.
  • Eine wesentliche Grundlage für die angemessene Therapieplanung liegt in der histologischen Begutachtung von Gewebsproben, die von der Neuropathologie durchgeführt wird.
  • Die  Abteilung für Pädiatrische Neurochirurgie arbeitet eng  mit der Kinderklinik zusammen, wo die Kinder auch aufgenommen werden.